Die meisten Freizeitschuhe nutzen sich nicht so schnell ab, besonders wenn du sie nur einmal pro Woche trägst. Wie bei den meisten Sportprodukten ist das auch bei Laufschuhen eine ganz andere Geschichte. Da du auf diesen Schuhen intensiv läufst, müssen sie schneller ausgetauscht werden als jeder andere durchschnittliche Freizeit-Sneaker. Aber wie lang ist die Lebensdauer genau? Und warum ist es so wichtig, sie rechtzeitig zu ersetzen? Deshalb erzählen wir dir alles darüber, wie lange Laufschuhe halten und wann es Zeit ist, neue zu kaufen.

Warum ist es wichtig, deine Laufschuhe auszutauschen?

Bevor wir erklären wann der richtige Zeitpunkt ist neue Laufschuhe zu kaufen, ist es zunächst gut zu verstehen warum es so wichtig ist sie rechtzeitig auszutauschen. Läufst du auf abgenutzten Schuhen weiter, ist die Verletzungsgefahr für Füße, Beine oder Unterbauch für dich größer. 

Neben dem erhöhten Verletzungsrisiko läuft es sich mit einem abgenutzten Laufschuh auch viel weniger bequem. Du wirst das wahrscheinlich nicht merken, solange du sie trägst, aber sobald du ein Paar neue Laufschuhe anziehst, wirst du den Unterschied spüren. Wenn du schon spürst, dass deine Laufschuhe abgenutzt sind, bist du eigentlich schon zu spät!

Wie lange halten Laufschuhe?

Wann deine Laufschuhe für einen Austausch fällig sind hängt vor allem davon ab, wie intensiv du sie gebrauchst. So verschleißt du deine Schuhe schneller, wenn du auf asphaltierten Wegen joggst, als auf weichen Sandwegen. Selbst wenn du viele Kilometer läufst, nutzen sich deine Laufschuhe schneller ab, als wenn du nur einmal pro Woche eine Runde um den Block drehst. Zu spät dran bist du, wenn du schon das Gefühl hast, dass sie abgenutzt sind. Wie kannst du jedoch feststellen, ob deine Laufschuhe bereits ausgetauscht werden müssen? Wir haben ein paar einfache Tricks dafür!

Wie viele Kilometer halten deine Laufschuhe?

In Kilometern gemessen halten deine Laufschuhe etwa 900 bis 1100 Kilometer. Wie schnell du das erreichst hängt von der Anzahl deiner zurückgelegten Kilometer ab. Für den Einen bedeutet dies, dass die Schuhe bereits innerhalb von 10 Monaten abgenutzt sind, während ein Anderer mit demselben Schuh bis zu zwei Jahre auskommen kann. Der Punkt ist, je mehr Kilometer du läufst, desto schneller nutzt sich die Dämpfung deiner Schuhe ab. Nach 900 bis 1100 Kilometern haben sie etwa 35% ihrer ursprünglichen Dämpfung verloren. Das ist der Prozentsatz, von dem ausgehend du am besten neue Laufschuhe kaufen kannst.

Für diese Methode ist es hilfreich, ein Lauftagebuch zu führen, damit du genau weißt, wann du das Limit erreicht hast. Du kannst dies handschriftlich in einem Lauftagebuch festhalten, aber es gibt auch spezielle Apps, die dokumentieren, wie viel du gelaufen bist.

Wie lange halten Laufschuhe je nach Aussehen?

Nicht jeder möchte ein Lauftagebuch führen. Darum gibt es noch eine Alternative, um festzustellen, ob deine Laufschuhe ersetzt werden müssen. Alles, was du dafür brauchst, ist ein kritischer Blick. Überprüfe die folgenden Verschleißpunkte an deinen Schuhen und dann weißt du, ob du neue Laufschuhe brauchst. 

  • Die Außensohle ist bis zur (meist) weißen Zwischensohle abgenutzt
  • Die Zwischensohle ist weich und federt beim Drücken nicht zurück. Du kannst auch Falten in der Zwischensohle sehen, was bedeutet, dass die Dämpfung abgenutzt ist
  • Die Fersenkontur bietet fast keine Unterstützung
  • Das Obermaterial deines Laufschuhs weist Risse und Schwächen auf
  • Die Außensohle ist asymmetrisch. Wenn du den Laufschuh auf eine gerade Oberfläche legst, sind die Schuhe schief

Wie lange hält die Dämpfung deiner Laufschuhe?

Die Lebensdauer deines Laufschuhs hängt vollständig vom Zustand der Dämpfung ab. Die Dämpfung nutzt sich ab, wenn du regelmäßig darauf gehst. Sie nutzt sich jedoch auch ab, wenn du die Laufschuhe auf unbestimmte Zeit im Schrank lässt. Wenn die Dämpfung zu 35% verschwunden ist, solltest du ein neues Paar Laufschuhe kaufen. Wenn du die Laufschuhe nicht benutzt und sie nur im Schrank stehen, verschwinden nach drei Jahren 35% der Dämpfung. Die Qualität der Dämpfung nimmt jedes Jahr um etwa 10% ab. Der Laufschuh trocknet sozusagen aus wie ein Marshmellow, den du offen liegen lässt. 

Achte beim Kauf eines Laufschuhs darauf, dass du kein altes Modell kaufst. Ein Modell, das noch in Produktion ist, ist natürlich in Ordnung, aber wenn der Laufschuh seit 10 Jahren nicht mehr hergestellt wird, besteht die Möglichkeit, dass der Schuh bereits ausgetrocknet ist, bevor du ihn überhaupt trägst.

Wie lange halten Laufschuhe je nach Marke?

Viele Sportmarken wie Adidas, Nike und Asics bieten Laufschuhe an, aber haben sie auch alle die gleiche Langlebigkeit? Das ist schwer zu sagen. Die meisten großen Sportmarken bieten Laufschuhe von guter Qualität an. Sie haben jahrelange Erfahrung in der Herstellung von Sportschuhen und es wird ständig geforscht, um die Qualität zu verbessern. Du kannst davon ausgehen, dass die Lebensdauer von Laufschuhen dieser Marken ungefähr gleich ist. Dem entsprechend ist dann auch der Preis, den du für ein paar Marken-Laufschuhe zahlst. 

Es gibt auch billigere Laufschuhe ohne Markennamen auf dem Markt. Daran ist nichts auszusetzen, jeder hat ein anderes Budget. Der Unterschied liegt hauptsächlich in den verwendeten Materialien und Wissen. Im Vergleich zu einem Paar Nike‘s kann ein Laufschuh ohne Markenname von geringerer Qualität hergestellt werden. Auch das Wissen, das Nike auf dem Gebiet der Laufschuhe hat, ist wahrscheinlich größer als bei einem Schuhherstellern ohne Markenname. Dies kann letztendlich die Lebensdauer der Laufschuhe beeinträchtigen.

Tipps, mit denen du länger Spaß an deinen Laufschuhen hast

Wenn du häufig joggst, kann es ein Schock sein, dass du innerhalb eines Jahres schonwieder ein neues Paar Laufschuhe brauchst. Wir verstehen, dass du diesen Zeitraum verlängern möchtest, damit du deine Laufschuhe länger genießen kannst. Deshalb haben wir einen letzten Tipp. 

Joggst du fast jeden Tag? Schuhe brauchen Ruhe, um zu ihrer ursprünglichen Form zurückzukehren. Nach dem Laufen dauert es ungefähr 48 Stunden, bis sich dein Laufschuh erholt hat. Wenn du also täglich joggst, empfehlen wir dir, zwei Paar Laufschuhe im Schrank zu haben. Auf diese Weise kannst du sie abwechseln und beide Laufschuhe bleiben in einem besseren Zustand.


Shop die besten Laufschuhe hier